More details
Branchen
SAP S/4HANA für die Getränkeindustrie

Digitalisierung in der Getränkeindustrie

Vielfältige Anforderungen und speziell entwickelte Herstellungsverfahren sind die besondere Herausforderung der Getränkeindustrie. Brauereien beschäftigen sich mit Leergut, Haustrunk, Biersteuer oder der Verwaltung von Miet-& Leihgut. Eine Brennerei mit Destillationsprozessen. Allen liegt eine optimale Auslastung der Produktionskapazität am Herzen.  Maßgeschneiderte Lösungen für die Getränkeindustrie sind unser Spezialgebiet.

0

Jahresumsatz (Euro) in Deutschland

0

Pro-Kopf Verbrauch von Erfrischungsgetränken

0

Exportquote der Getränkeindustrie

Häufige Fragen

Besondere Herausforderungen für die Getränkeindustrie

Mit der Leergutverwaltung können Sie in Ihren Geschäftsprozessen die Beschaffung von Mehrwegtransportverpackungen abwickeln, deren Verwaltung und Pfandpflicht Sie abbilden wollen. Außerdem können Sie mit dieser Komponente auch Transporthilfsmittel verwalten. Der Beschaffungsprozess für Leergut (Beschaffung, Rückläufe) mit Lieferanten und Großhändlern lässt sich einfach abwickeln. Sie können Bewegungen von Leergut zwischen Lieferanten, Unternehmen und Kunden überwachen und verfolgen.

Die Rückwarenabwicklung verwaltet Waren, die vom Kunden auf Grund von Beanstandungen zurückgegeben werden. Sie erfassen die beanstandete Ware im System und unterziehen sie einer Analyse (z.B. im Labor). Wenn die Analyse abgeschlossen ist, nutzen Sie das Analyseergebnis als Entscheidungsgrundlage für die weitere Verwendung der Ware. Diese Vorgehensweise können Sie auch über den Belegfluss der Rückwarenabwicklung verfolgen.

Die Abfüllung des Haustrunks erfolgt in speziellen Flaschen, Fässern und Kästen für die Abgabe an Mitarbeitende für den Eigenbedarf. Die vorgesehene Abfüllung kann in SAP S/4HANA leicht umgesetzt werden. Die individuellen Bestellungen der Mitarbeitenden können bspw. über eine App erfolgen. 

Die steigende Globalisierung der Märkte und die ständig zunehmende Komplexität der Unternehmensstrukturen erhöhen die Bedeutung einer effizienten Abwicklung aller Außenhandelsgeschäfte. Die SAP-Komponente Außenhandel / Zoll (FT) ist das Werkzeug, mit dem Sie Ihre internationale Wettbewerbsposition erfolgreich ausbauen. Dadurch sind Sie für die zukünftige Entwicklung im Außenhandelsgeschäft gerüstet.

Gesetzliche Regelungen schreiben für einige Produkte die Rückverfolgbarkeit von Waren vor. Mit der Chargenrückverfolgung in SAP S/4HANA können einzelne Artikel einer bestimmten Charge mittels Seriennummer und Berichten eindeutig zugeordnet werden. Lagerbewegungen und Chargenbestandteile werden transparent und vereinfachen bei Bedarf den Rückruf eines Artikels aus dem Verkauf.

Machen Sie Ihre Logistik mit integriertem Yard-Management fit für die Zukunft. Führen Sie eine effizientere, rentablere und nachhaltigere Lieferkettenlogistik durch, indem Sie die SAP Yard Logistics-Anwendung nutzen, um Ihre Transparenz in allen Yard-Prozessen zu maximieren und eine Vorschau auf die geplante Auslastung mit einer Reihe von Visualisierungs- und Berichtswerkzeugen zu erstellen.

Bei der Produktion von Getränken wird viel Lagerkapazität benötigt. Deshalb bietet sich die Lagerabwicklung im Blocklager  an.  Dabei verringert sich der Bedarf an physischen Lagerplätzen, Gebinde sind einfach zugänglich und eine übersichtliche Strukturierung des Lagers (Einteilung in Blöcke und Zeilen) machen Abläufe effizient. 

GQS SAP Add-ons für die Getränkeindustrie

Wir liefern nachhaltige Wettbewerbsvorteile für Ihren Unternehmenserfolg

Unsere SAP Add Ons unterstützen Sie bei der Lösung von Herausforderungen Ihrer Branche. Lauffähig auf SAP S/4HANA bieten wir neue digitale Features auf der Basis von Fiori und Cloud und schaffen eine außergewöhnlich intuitive User Experience für Ihre Endanwender. Dabei liefern wir eine Vielzahl von Lösungen speziell für Themen der Getränkeindustrie. Egal ob Sie Biersteuer, Chargenrückverfolgung, Haustrunk, Miet-& Leihgut,  Vertragsverwaltung oder  Ihren CO2 Fußabdruck abbilden wollen.